• Die von der Regierung präferierte Luxusvariante mit neuer West- und Ostumfahrung sowie Bau einer Brücke über die Wyna, ist aus Sicht der SP weder siedlungsverträglich noch ökologisch und wirtschaftlich nachhaltig. Das unglaublich teure Verkehrsprojekt, vermag die Verkehrsprobleme in und um Beromünster nicht zu lösen, sondern führt zu Mehrverkehr bei massivem Landverschleiss. Die SP wird sich deshalb dafür einsetzen, dass das Projekt redimensioniert wird und ein klima- sowie umweltverträgliche Lösungen realisiert wird, damit die Lebensqualität sowie Verkehrssicherheit in Beromünster verbessert werden und die Fruchtfolgeflächen für die Produktion von gesunden und lokalen Nahrungsmitteln erhalten bleiben.

    Medienmitteilung vom 5. September 2022

  • Am Freitag 30.September 2022, direkt nach Schluss der Herbstsessionen in Bern, berichtet SP Nationalrätin Prisca Birrer-Heimo im Gasthaus “Hotel Hirschen” in Beromünster, was alles entschieden und debattiert wurde. Bei einer leckeren Suppe im gemütliche Rahmen ergibt sich die Möglichkeit für einen sehr persönlichen Austausch.